Kryotherapie / Kriopol R Bryza II

bryza-ii

Kriopol R Bryza II

Das Gerät ist in folgenden Versionen zugänglich: mit einem Behälter mit der Kapazität von 31,5 bzw. 50 dm3.

Das Gerät wird zum lokalen  Abkühlen des Gewebes bestimmt . Der Arbeitsfaktor ist der Flüssigstickstoff, dank dem man am Düsenaustritt die Temperatur von 160oC erreicht, was eine wirksame und schnelle Anreizstimulation sicherstellt. Das Gerät ist ein direkter Nachfolger von früher hergestellten

Geräten KRIOPOL R 26. Mehrjährige Herstellung und ständige Verbesserung des Produktes tragen dazu bei, dass es ein zuverlässiges Gerät ist. Es verfügt über vier Leistungsstufen, herkömmliches LED-Display, sowie eine Mengenanzeige des Flüssigstickstoffes im Behälter.

 

Das Bedienpult ermöglicht die Blasluftstärke direkt auszuwählen. Die Tastatur wurde in der kapazitiven Berührungstechnik ausgeführt. Dies erlaubte, bewegliche Elemente zu beseitigen, was sich in größerer Beständigkeit des Steuerungspult abspiegelt.

Es wurde das Modus "standby" eingeführt, was sich durch niedrigere Stromentnahme als auch durch Tonsignalisierung beim Zeitablauf der Behandlung kennzeichnet.